BAYSICS beim Zukunftsforum in Ingolstadt

am 12. November 2022 auf dem Campus THI

Das BMBF-Projekt für Wissenstransfer und Bildungsinnovation „Mensch in Bewegung“ ist ein Verbundprojekt der Technischen Hochschule Ingolstadt und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Im Rahmen des diesjährigen Themenjahres „Wir bewegen Zukunft!“ fand das Zukunftsforum in Ingolstadt am 12. November 2022 statt.

Das Zukunftsforum stand dieses Jahr unter dem Motto  “Stadt.Land.Morgen”. Hier konnten Büger*innen Szenarien für eine lebenswerte Zukunft kennenlernen. Unsere Kolleginnen Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette und Johanna Jetschni von der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt stellten hier unser Projekt BAYSICS vor.

Am Stand beim Zukunftsforum konnten Interessierte den von uns entwickelten Pollenflugkalender ausprobieren und sehen, wie per Smartphoneapp relevante Daten zu Erforschung des Klimwandels eingetragen werden können. Außerdem haben sie unseren neuen „BAYSICS NatureExplorer“ vorgestellt, mit dessen Hilfe Interessierte selbst forschend tätig werden können. Besonders im Vordergrund stand zudem der Aufruf selber aktiv mitzumachen und mit Hilfe von BAYSICS den Klimawandel vor der eigenen Haustür zu erleben.

Wir freuen uns, dass BAYSICS beim Zukunftsforum in Ingolstadt teilnehmen durfte und über die zahlreichen Besucher:innen.

Wenn Sie noch mehr über das Zukunftsforum erfeharen wollen empfehlen wir Ihnen diesen Artikel: https://www.ku.de/die-ku/kontakt/presse/presseinformationen-detail/buergerschaft-und-forschende-im-dialog-beim-zukunftsforum

Mehr zu unserem Teilprojekt 5 „Klimabedingte Änderungen der Pollenbelastung“ finden Sie außerdem hier: https://www.baysics.de/klimaforschung/

Mitarbeiterinnen von BAYSICS am Stand beim Zukunftsforum Ingolstadt
Stand von BAYSICS beim Sustainability day

Sustainability Day 2022 in Freising

Lasst euch inspirieren. Vernetzt und engagiert euch. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg hin zu einer nachhaltigeren Universität. So lautet das Motto des Sustainability Days.

weiter lesen