"Baum 4.0" in Eichstätt wird installiert ein Bericht des BR

Herr Axel Mölkner-Kappl hat die Teilprojekte 1 und 5 am Donnerstag den 24.10.2019 bei der Installation des dritten “Baum 4.0” in Eichstätt begleitet. Als Standort wurde der Hofgarten gewählt, welcher sich direkt bei der Katholischen Universität Eichstätt befindet.

Herr Dr. Marvin Lüpke erklärt, welchen Zweck die einzelnen Sensoren haben und welche Rückschlüsse dadurch gezogen werden können. Frau Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette gibt einen Einblick in die Vorhaben des Teilprojekts 5 und Frau Prof. Dr. Annette Menzel erklärt wie wir durch die Sensoren Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des Baumes erhalten können.

Authentische Forschung

Bildung soll Lücken zwischen Klimawandel und Wissen und dem alltäglichen Handeln schließen - ein Beitrag zu unserem Teilprojekt 8.

weiter lesen

Dreifach Spitze

Bei den "Hans-Riegel-Fachpreisen" im Regierungsbezirk Schwaben gingen 2021 gleich alle drei ersten Plätze im Fach Geographie an Schüler*innen, die im Rahmen eines BAYSICS-W-Seminars geforscht hatten.

weiter lesen

“Jugend Forscht” Erfolg im Doppelpack

Juliane Sierl hat gleich zwei Mal abgesahnt: Für ihre Seminararbeit erhielt sie den Publikumspreis im Fach Geographie sowie den 2. Preis in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

weiter lesen

Heuschnupfen und Klimaforschung?

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt berichtet über unsere APP und ganz explizit über die Allergenen Arten, Symptome und was der Klimawandel hiermit zutun hat!

weiter lesen