"Baum 4.0" in Eichstätt wird installiert ein Bericht des BR

Herr Axel Mölkner-Kappl hat die Teilprojekte 1 und 5 am Donnerstag den 24.10.2019 bei der Installation des dritten “Baum 4.0” in Eichstätt begleitet. Als Standort wurde der Hofgarten gewählt, welcher sich direkt bei der Katholischen Universität Eichstätt befindet.

Herr Dr. Marvin Lüpke erklärt, welchen Zweck die einzelnen Sensoren haben und welche Rückschlüsse dadurch gezogen werden können. Frau Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette gibt einen Einblick in die Vorhaben des Teilprojekts 5 und Frau Prof. Dr. Annette Menzel erklärt wie wir durch die Sensoren Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des Baumes erhalten können.