bayklif-Retreat

Vom 28 bis 30.09.2021 waren wir auf dem bayklif-Retreat in Tutzing. Das ganze Retreat stand unter dem Motto: Austauschen, Netzwerken und sich kennenlernen. Nach langer Zeit konnten wir endlich wieder alle zusammenkommen und gemeinsam ein paar Tage verbringen.

Der erste Tag begann mit einer Begrüßung und Vorträgen zu den Verbundprojekten: AquaKlif, BayTreeNet, ADAPT, BayForDemo und uns. In unserem Vortrag zu BAYSICS haben wir unsere bisherigen Fortschritte und Pläne für die Zukunft vorgestellt. Nachmittags ging es dann weiter mit verschiedenen Workshops zu „Biodiversität“ und „Waldprojekten“ sowie „Zukunftsplänen“. Nach einem hervorragenden Abendessen hatten wir abends Zeit uns zusammenzusetzen, auszutauschen und zu netzwerken. Am nächsten Tag ging es weiter mit Vorträgen zu unseren bayklif Projekten. Hier stellten BLIZ, LandKlif, Cleanvelope, HyBBex und MintBio ihre Fortschritte vor. Nachmittags ging es dann weiter mit den Workshops: „Atlas der Ökosystemleistungen“, „Wissenschaftskommunikation und Schulprojekte“ und „Klimadaten“. Wir haben innerhalb des Workshops „Wissenschaftskommunikation und Schulprojekte“ zwei Thementische zur Verfügung gestellt. Zum einen wollten wir mit den anderen Projekten Forschungsfragen für die W-Seminare sammeln und zum anderen Feedback, Anregungen und Kooperationsideen für unser Portal sammeln. Für die Professor*innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen ging es anschließend nach Hause. Unser Doktorand*innen sind noch einen weiteren Tag geblieben, um sich besser kennenzulernen und auszutauschen. Wir freuen uns riesig auf das nächste Treffen und die weitere Zusammenarbeit. Jetzt geht es erstmal zu den Münchner Wissenschaftstagen. Kommt gerne vorbei, wir freuen uns über jede*n Besucher*in.

bayklif-Retreat

bayklif-Retreat in Tutzing: alle Verbund- und Jugendforschungsprojekte zusammen zum Netzwerken und Austauschen

weiter lesen